Das Ziel

„Meine Seelenmusik“ möchte nicht schwer nachvollziehbare und verkopft-komplexe Tongebilde zu Gehör bringen.

Sondern schön klingende, harmonische Musik, die voller Seele ist, die sich jedem sofort erschließt und die einen unmittelbar auf der Gefühlsebene erreicht.

 

Die Wirkung

Das Anhören dieser seelenvollen Musik wirkt wohltuend und entspannend, spendet neue Energie und hilft dabei, ganz im Moment zu sein.

„Meine Seelenmusik“ ist einzigartige Wohlfühlmusik und Balsam für die Seele.

Außerdem zeigt sich der besondere Vorteil der hier angebotenen Instrumentalmusik:
Der Zuhörer wird nicht von oft oberflächlichen und die Gefühlslage meist nur unzureichend beschreibenden Worten abgelenkt.

Vielmehr kann er tief eintauchen in seine eigene Gefühlswelt, sich ihr ganz hingeben und seinen wahren Gefühlen nachspüren.

Dadurch kommt er in Berührung mit seinem Innersten, seiner Seele, und das Herz geht ihm auf.
Eine sehr bereichernde Erfahrung.

 

Die Macht der Musik

Jeder von uns erlebt es tagtäglich, bewusst oder unbewusst: Musik hat eine große Kraft.

Sich emotional richtig schlecht fühlen? Vom Alltag völlig gestresst sein? In solchen Situationen hilft einem die richtige Musik, durch sie fühlt man sich schnell wieder besser.
Denn Musik berührt uns tief in unserem Inneren, sie reduziert die Ausschüttung von Stresshormonen und setzt Glückshormone frei.

Musik soll sogar schlauer machen. So besagt der Mozart-Effekt, dass sich durch das Anhören von klassischer Instrumentalmusik Konzentration und Intelligenz erhöhen.
Ob dem wirklich so ist, darüber streiten sich die Gelehrten.
Sicher dagegen ist, dass Musik einfach glücklich macht.

Und Musik kann noch mehr: Sie hat sogar heilende Wirkung. So hilft sie zum Beispiel bei Traurigkeit, Trauer, Angst, Depression und Burnout.

 

Die Einheit von Körper, Geist und Seele

Körper, Geist und Seele bilden eine untrennbare Einheit.
Sie gehören fest zusammen und bedingen einander.
Geht es beispielsweise der Seele nicht gut, kann sich das negativ auf die körperliche oder geistige Gesundheit auswirken.

Man sollte also nicht nur etwas für seinen Körper tun, indem man z.B. Sport treibt.
Und man sollte auch nicht nur etwas für seinen Geist tun, indem man sich z.B. weiterbildet.
Sondern man sollte auch etwas für seine Seele tun.
Sie wird oft geradezu sträflich vernachlässigt.

Hier setzt „Meine Seelenmusik“ an:
Sie spendet Seelenwärme und ist damit Balsam für die Seele.
Folglich fördert sie die so wichtige Einheit von Körper, Geist und Seele und bringt diese in ein harmonisches Gleichgewicht.
Ein Aspekt, der in unserer immer hektischer werdenden Zeit von sehr großer Bedeutung ist.